"Der Messias - Er-Wartung, Mensch-Werdung, Nach-Wirkung"

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:30 Uhr

Kirche St. Georg in Parkstetten

Programmvorschau - Stand Anfang November 2017

 Dieses "geistliche Oratorium" durchstreift in einer halbszenischen Collage einige tausend Jahre Geschichte des Alten und Neuen Testaments. Die erste Szene beschäftigt sich dabei mit der Messias-Erwartung des Volkes der Israeliten, die zweite Szene mit der Geburt des Jesuskindes, und die dritte Szene mit den Wirkungen des Messias bis in unsere Zeiten. Dazu werden in der Kirche St. Georg drei Bühnensituationen erstehen, welche dieses Geschehen dem Besucher vor Augen und Ohren führen.

Das Programm in Kurzfassung:

Prolog

Szene 1: Er-Wartung - "Tauet Himmel, den Gerechten"
Einführung
aus den "Königspsalmen"
"In Nacht und Dunkel liegt die Erd"
"Tauet Himmel, den Gerechten"
"Aus tiefer Not schrei ich zu dir"
Percussion-Improvisation zu "Tauet Himmel, den Gerechten"
dazu: Lesungen aus dem Alten Testament, Musikstücke, Bildprojektionen

Szene 2: Mensch-Werdung - "Zu Bethlehem geboren"
Einführung
"Es ist ein Ros entsprungen"
"Wie bist du worden klein"
"Zu Bethlehem geboren"
Percussion-Improvisation zu "Zu Bethlehem geboren"
dazu: Lesungen aus dem Alten und Neuen Testament, Musikstücke, Bildprojektionen

Szene 3: Nach-Wirkung - "Die Nacht ist vorgedrungen"
Einführung
Drei-Königszug zur Krippe
"Drei Kö'nge kommen aus Morgenland"
Der Kindermord von Bethlehem - Flucht nach Ägypten
Die Taufe Jesu am Jorden
Am Hof des Herodes Antipas - Tanz der Salome - Enthauptung des Johannes
"Die Nacht ist vorgedrungen"
Percussion-Improvisation zu "Die Nacht ist vorgedrungen"
dazu: Lesungen aus dem Alten und Neuen Testament, Musikstücke, Bildprojektionen

Epilog
dazu Musik, Text- und Bildprojektionen zu: "Die Seligpreisungen"

---------------------------

Mitwirkende:

Straubinger Turmbläser - Ltg. Adi Speiseder / MGV Parkstetten - Ltg. Helmut Schott
Joseph-Schlicht-Projektchor - Ltg. Karl Penzkofer / Antonia Herpich - Harfe
Reißinger Stub'nmusi / Sebastian Baumgartner - Schlagwerk
Franz Schnieringer - Orgel / eine Kindergruppe / Luisa Zap - Tanz
Lektoren / Hans Gold - Sprecher


Konzept: Karl Penzkofer und Teilnehmer des "theologischen Kulturstammtisches"
theologische Beratung: Pfr. Kilian Saum, Parkstetten

Veranstalter: Kulturförderverein Joseph Schlicht - KEB Straubing

 

Nach den Schlichten Tagen stehen folgende Aktivitäten auf der Agenda des Schlichtvereins:

  • Werbung für den Kulturförderpreis
  • Vergrößerung der Zahl derr Mitglieder des Schlichtvereins um "juristische Personen"
  • Webformular für Meldung von kulturellen Veranstaltungen im Schlichtland

Aktivitäten in Steinach

 

Anl. des 100sten Todestages des Steinacher Schlossbenefiziaten Joseph Schlicht lädt der "Schlichtverein" zu drei Kulturtagen mit vier  Veranstaltungen ein:

  • 21. April 2017, 19 Uhr, Pfarrheim Steinach, Uraufführung "Joseph Schlicht", ein Film von Detlev Schneider
  • 22. April 2017, 20 Uhr, Herrschersaal Schloss Steinach: ein "schlichter" Abend mit Lesungen, Musi und Gsang
  • 23. April 2017, 9 Uhr, Pfarrkirche St. Michael in Steinach: Gedenkgottesdienst
  • 23. April 2017, 10.30 Uhr, Gastwirtschaft der Dorfgemeinschaft Münster: Symposium "Heimatpflege in globalen Zeiten" 

Aktivitäten in Kirchroth

Plakat

Projektchor

stattlicher Projektchor - ein Meister an der Orgel - wunderbarer Kinderchor - klasse Bläserquartett - souveräner Sprecher